24.11.2020 / Medienmitteilung / /

Die BDP Köniz und die CVP Köniz sind auf dem Weg zu «die Mitte»

Anlässlich einer virtuellen Zusammenkunft haben die Spitzen von BDP Köniz und CVP Köniz erste Fusionsgespräche geführt. Gemeinsam wollen wir mit umsetzbaren Ideen die aktuellen Probleme der Gemeinde Köniz lösen. 

Corona-bedingt hat das erste Treffen der Spitzen der beiden Parteien BDP Köniz und CVP Köniz im Hinblick auf die geplante Fusion virtuell stattgefunden. Die beiden Parteien haben erfreut zur Kenntnis genommen, dass 

  • die Basis der CVP Schweiz dem neuen Parteinamen «die Mitte» zugestimmt und damit den Weg für eine Fusion zwischen BDP und CVP geebnet hat. Der letztendliche Entscheid der CVP erfolgt am 28. November. 
  • die Delegiertenversammlung der BDP Schweiz der Fusion mit der CVP zur neuen Partei «die Mitte» zugestimmt hat
  • die BDP Kanton Bern der Fusion mit der CVP zur neuen Partei «die Mitte» mit 95% zugestimmt hat
  • die CVP Kanton Bern der Fusion mit der BDP zur neuen Partei «die Mitte» mit 93% zugestimmt hat. 

Die Könizer BDP und CVP wollen diese neue Partei, «die Mitte», möglichst schnell in Köniz gründen. An der sehr harmonisch verlaufenen ersten Fusionssitzung wurde das weitere Vorgehen für die Fusion festgelegt. Auch wurde entschieden, so rasch wie möglich ein Wahlkampfteam im Hinblick auf die Wahlen von September 2021 auf die Beine zu stellen. 

Unter anderem die Wahlen in den USA haben gezeigt, was passiert, wenn die Politik nur noch polarisiert ist. Deshalb braucht es in Köniz «die Mitte». Wir zeigen den gangbaren Weg mit den besten Ideen auf, wir bringen Köniz wieder auf Vordermann bzw. Vorderfrau. 

 

Auskünfte:

  • Valentin Lagger, Präsident CVP Köniz 079 423 46 11
  • Beat Biedermann, Präsident BDP Köniz 079 432 73 57