11.11.2020 / Medienmitteilung / /

Überwältigende Mehrheit der CVP-Basis will die Berner “Mitte” gründen

Das Ergebnis ist eindeutig: Mit einer Mehrheit von 92,6 Prozent haben über hundert an der Online-Abstimmung teilnehmende Mitglieder der CVP Kanton Bern für die Gründung der “Mitte Bern” gestimmt. Damit ist die Neugründung der Berner “Mitte” gemeinsam mit der BDP BE im ersten Quartal 2021 aufgegleist – wir freuen uns!

Hier können Sie den Livestream nachschauen https://www.youtube.com/watch?v=w5281VRJgfU

“Die Mitte Bern” rückt einen weiteren Schritt näher: Nachdem der Vorstand der CVP Kanton Bern Mitte September einstimmig den Grundsatzentscheid zur Gründung der neuen Partei gefällt hatte, hat jetzt die CVP-Basis gesprochen. Dies erfolgte aus Corona-Gründen in einer Online-Abstimmung zum Antrag des Vorstands: 

Die Parteimitglieder erteilen der Parteileitung den Auftrag, nach den Beschlüssen der nationalen Parteien alle Vorkehrungen zu treffen, dass der Zusammenschluss von BDP BE und CVP BE zu “Die Mitte” im Kanton Bern im ersten Quartal vollzogen werden kann.”

Für den Antrag des Vorstands, die neue Partei zu gründen, haben sich 126 Parteimitglieder ausgesprochen, was einem Ja-Anteil von 92,6 Prozent entspricht. Nur 10 Mitglieder (7,4 Prozent) lehnten den Antrag des Vorstands ab. Der Rücklauf betrug über 30%. 

Der Vorstand ist über das eindeutige Ergebnis sehr erfreut. Parteipräsidentin Béatrice Wertli dazu: “Der Zweck unserer Politischen Arbeit ist derselbe – gemeinsam sind wir stärker: Gesundheitskosten senken, Bürokratie abbauen, Zweisprachigkeit im Kanton stärken – Steuergerechtigkeit herstellen und den Mittelstand entlasten.” 

Wichtig ist für den Vorstand, dass die Junge CVP Kanton Bern hinter den Entscheiden der Mutterpartei steht. JCVP-Co-Präsident Armin Zimmermann: “Gemeinsam mit der JBDP wollen wir den Dialog unter den Jungen vertiefen und namentlich die Bildungschancen und -Möglichkeiten im Kanton für alle verbessern. Ein attraktiver Kanton bietet Freiräume für alle Generationen – auch für die Jungen – dafür machen wir uns in Zukunft noch kraftvoller stark.”

Damit die Gründung der neuen Partei im Frühjahr 2021 erfolgen kann, nehmen CVP und BDP konkrete Verhandlungen auf. Damit sich die Mitglieder der beiden Parteien noch besser kennenlernen und einander näher kommen  können, wird für anfang nächstes Jahr eine gemeinsame Veranstaltung geplant. In welcher Form sie stattfinden wird, hängt wesentlich von den dann herrschenden Corona-Bedingungen ab. 

Der klare Entscheid der CVP-Basis zeigt, dass im Kanton Bern die Zeit reif ist für eine starke und geeinte Kraft in der Mitte, die sich vom Jura bis zu den Alpen für die Freiheit und Solidarität auf dem Boden gemeinsamer Verantwortung stark machen wird. Diese Kraft heisst “Die Mitte Bern”! 

Der Mitgliederabstimmung der CVP Kanton Bern ging die Urabstimmung der  CVP Schweiz voraus, wo ebenfalls eine klare Mehrheit der Gründung einer neuen Partei zugestimmt hatte. 

Auskünfte: 

  • Béatrice Wertli, Parteipräsidentin CVP Kanton Bern: 079 873 88 08
  • Synes Ernst, Vizepräsident CVP Kanton Bern, 079 432 09 73
  • Armin Zimmermann: Co-Präsident Junge CVP Kanton Bern, ‭079 436 38 89‬
  • Adriano Guerrieri: Parteisekretär CVP Kanton Bern: ‭076 327 79 89‬