17.09.2020 / CVP, Medienmitteilung, News, PDC / /

Die Berner Mitte startet 2021

Am Montag und Mittwoch dieser Woche haben die bernischen Parteileitungen der BDP und der CVP in einem gleichlautenden Beschluss entschieden, ihren Delegierten die Gründung einer Berner Mitte per 2021 zu beantragen. Beide Parteien planen, am 11. November in separaten Delegierten- bzw. Parteiversammlungen diesen Entscheid von der Basis genehmigen zu lassen. Damit steht fest, dass es ab 2021 im Kanton Bern nur noch eine starke Mitte geben wird, die sich vom Jura bis zu den Berner Alpen für die die Werte Freiheit und Solidarität auf dem Boden gemeinsamer Verantwortung stark machen wird. 

Wegweisender Vorentscheid der Berner Mitteparteien BDP und CVP

Der Präsident der BDP, Jan Gnägi, kommentiert den Entscheid: “Gemeinsam ist der Weg frei für die Gründung einer neuen Bewegung, die sich der drohenden Polarisierung entgegen stellt: Links und Rechts blockieren sich mit Maximalforderungen, Stadt steht gegen Land, Deutsch gegen Welsch – die zunehmende Polarisierung blockiert unseren Kanton. Wir brauchen Resultate statt Ideologien, und wir vereinigen Macher statt Phantasten.”

Béatrice Wertli, Präsidentin der bernischen CVP: “Wir vereinen Freiheit und Solidarität: Damit schaffen wir für den Kanton Bern gemeinsam ein Plus: Wir sind das Plus von Bern, das Fortschritt in Verantwortung schafft.”

Mit 14 Grossrätinnen und -räten, einer Regierungsrätin, sowie Vertretern in den Stadtregierungen grosser Städte wie Bern, Thun und Burgdorf, wird die neue Berner Mitte den Kanton Bern massgeblich prägen und sich im Kanton Bern für eine freiheitlich-solidarische Zukunft einsetzen. 

 

Die entsprechenden Beschlüsse lauten wie folgt: 

Vorstandsbeschlüsse zur Gründung der Mitte Bern im ersten Quartal 2021

  • Der Vorstand der CVP / der Vorstand der BDP Kanton Bern beschliesst, der Parteiversammlung vom 11. November 2020 zu beantragen, den Grundsatzentscheid über die Gründung der neuen Partei «Die Mitte» Kanton Bern zusammen mit der BDP / der CVP Kanton Bern zu fällen. Die Präsidentin / die Geschäftsstelle wird beauftragt, die nötigen Schritte einzuleiten, damit der Zusammenschluss – nach den Beschlüssen der nationalen Parteien – im ersten Quartal 2021 vollzogen werden kann.
  • Der Vorstand der CVP Kanton Bern beschliesst eine Parteiversammlung einzuberufen für den 11. November 2020 mit dem Traktandum «Gründung einer neuen Partei “Die Mitte” im Kanton Bern» und beantragt Zustimmung zu seinem entsprechenden Vorstandsbeschluss. 

Informationen