04.03.2020 / CVP / /

Anerkennung der Gebärdensprache: ein wichtiger erster Schritt

Die CVP des Kantons Bern freut sich, dass der Berner Grosse Rat das Postulat von Mohamed Hamdaoui mit klarer Mehrheit angenommen hat.

Auf den Tribünen verfolgten viele gehörlose und hörbehinderte Menschen die zum Teil sehr emotionale Debatte. Glücklicherweise, konnte sichergestellt werden, dass die Diskussion von zweisprachigen Gebärdensprachdolmetschern begleitet wurde. Die CVP nach wie vor davon überzeugt, dass Menschen, die an dieser oft unsichtbaren Behinderung leiden, von spezifischen gesetzlichen Bestimmungen profitieren sollten, um ihre Integration in die Gesellschaft zu gewährleisten.

Die Annahme dieses Postulats ist ein ermutigender erster Schritt – umso mehr, als der für soziale Angelegenheiten zuständige Regierungsrat Pierre Alain Schnegg endlich zugestimmt hat. Aber wir müssen aufmerksam bleiben und den Druck aufrechterhalten, damit die Gehörlosen und Schwerhörigen endlich vollständig gehört werden.

Informationen:

Gehörlose verfolgen die Debatte auf der Tribüne