09.02.2020 / Abstimmungen / /

Überraschendes Ja zum Transitplatz Wileroltigen: Aussicht auf pragmatische Lösung war erfreulicherweise stärker als Vorurteile

Die CVP Kanton Bern freut sich über das Ja der Berner Stimmbürgerinnen und -bürger zur Schaffung eines Transitplatzes in Wileroltigen für ausländische Fahrende. Nachdem die Prognose eher auf eine Ablehnung hingedeutet hatten, ist Ergebnis eine positive Überraschung.

Der Abstimmungskampf war sehr emotional geführt worden. Erfreulicherweise werteten die Stimmbürgerinnen und -bürger – namentlich in den Agglomerationen und den grösseren Gemeinden – die Aussicht auf eine pragmatische Lösung höher als die Vorurteile gegenüber den Fahrenden, die im Vorfeld der Abstimmung geschürt worden waren. Das Ja erlaubt es nun, die Lösung eines tatsächlichen Problems konkret an die Hand zu nehmen. 

Die Debatten rund um die Schaffung eines Tranitpatzes für ausländische Fahrende zeigte auch, dass der Schutz von Minderheiten, selbst wenn er gesetzlich garantiert ist, keine Selbstverständlichkeit bedeutet. Die CVP Kanton Bern wird sich weiterhin in diesem Sinne engagieren.

Auskünfte: